Predstavitev

Zapri Vizitka

Zapri Franc Valt Jurečič

Zapri HV društva

Zapri Teorija in zakonitosti

Zapri Heraldik und Vexillologie

Zapri Heraldry and Vexillology

Ponudba

Zapri Storitve

Zapri Simboli

Zapri Zastave, drogovi, galanterija

Galerija

Zapri  grbi in zastave

Zapri  galanterija

Zapri  ornamentika

osebni grbi

Obiski

 180493 obiskov

 3 obiskovalcev na zvezi

Iskanje



Heraldik und Vexillologie - Das Flaggenwesen in Slowenien

 

DAS FLAGGENWESEN IN SLOWENIEN

Eine langjaehrige Praxis in Slowenien weist ausfuehrlich und farbenkompositorisch auf die systematisch geregelte Ordnung des Flaggenwesens hin. Diese enthaelt sieben Stufen, die die Hierarchie der slowenischen Flaggen bedeuten, wobei die Staatsflagge und die Nationalflagge der ersten Stufe zugeordnet sind.

I. - Die Staatsflagge ist das Symbol des slowenischen Staates.
Die sogenannte Nationalflagge ist das Symbol der slowenischen Nation.
Erstere unterscheidet sich nur dadurch, dass sie das Staatswappen enthaelt. Beide koennen drei Farben aus dem Staatswappen uebernehmen: weisser Dreiberg - Triglav - auf blauem Schild mit rotem Seitenrand.

II. - Die Landesflaggen koennen zwei Farben aus dem Landeswappen enthalten, wobei eine Farbe zweimal als Farbenstreifen auftreten kann. Das Landeswappen ist in der Mitte des Flaggentuches angebracht.

III. - Die Flagge der Hauptstadt Sloweniens, Ljubljana, hat zwei Farben aus ihrem Wappen, das sich in der Mitte befindet.

IV. - Die Regionalflaggen (Bezirksflaggen) koennen zwei Farben aus dem Regionalwappen enthalten. Die Flaggentuecher bestehen aus horizontalen und vertikalen Farbenfeldern, das Wappen soll in der Mitte angebracht sein.

V. - Die Stadtgemeindeflaggen (fuer elf groessere Staedte) koennen zwei Farben aus dem Stadtgemeindewappen enthalten, wobei eine Farbe in zwei Farbstreifen auftritt, das betreffende Wappen aber in einem weissen Quadratfeld im Kopf der Flaggen aufscheint.

VI. - Die Gemeindeflaggen koennen ein oder zwei Grundfarben aus dem Gemeindewappen enthalten, duerfen aber kein Wappen tragen, muessen aber das Hauptattribut des Gemeindewappens aufweisen.

VII. - Die Flaggen kleinerer Orte koennen eine Farbe aus dem Ortswappen enthalten, muessen aber unbedingt mit dem Attribut aus diesem ausgestattet sein.

Aus all dem vorher Genannten wird es den Leser erstaunen, das eine so reiche Gliederung vorgenommen wird. Der neue slowenische Staat in seiner Vielfalt, laesst die kleinen Orte in ihrem Bestreben nach oben ihre Identitaet frei entscheiden und die Streuung der Symbolik fuer ihre Kultur und Wirtschaft zum Erfolg fuehren.

 


Natisni tekst Natisni tekst


^ Na vrh ^